Kalender 2016 und 2017


Ich habe im Sommer 2015 durch Zufall zu Calvendo gefunden und sofort beschlossen, mir endlich einen kleinen Traum zu erfüllen und meine Begeisterung für alte Anziehpuppen zu teilen.

Bei Calvendo kann man seine eigenen Kalender gestalten und einer Jury vorstellen, die darüber entscheident, ob sie in den Handel kommen. Dann bekommen die Kalender eine ISBN-Nummer und sind im Buchladen deiner Wahl oder online bei allen bekannten Anbietern bestellbar.

Außerdem kannst du dann bei Calvendo eine Autorenseite gestalten.

Mein Kalender  PAPIERPUPPENPOESIE von 2016 und 2017 ist auch für 2018 wieder erhältlich!


Bin noch ganz high, weil es doch noch in diesem Jahr geklappt hat. Die Idee entstand diesem April. Bin so gespannt, wie meine Texte und dieses geliebte Herzensprojekt ankommen. Ab sofort ist der Kalender, der bei Calvendo erschien, online und in jedem Buchladen deiner Wahl bestellbar. Mehr Infos, wenn ich den Freudentanz mal wieder unterbrechen kann!

Diesen Monat habe ich zu meiner großen Freude und Überraschung erfahren, dass alle meine Kalender auch für 2017 von Calvendo herausgegeben werden.

 

This month I got the information that all my paper doll calendars will be published again for 2017 and are available soon.

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Ingeborg (Dienstag, 12 Januar 2016 15:51)

    Heute ist der Kalender endlich gekommen. Wieder sehr gelungen! Die "Poesie" beschreibt tatsächlich die Stimmung und das Gefühl einer begeisterten Sammlerin. (Leider habe ich noch keinen Koffer voller Ankleidepuppen gefunden.)



Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Ingeborg Eck (Sonntag, 23 November 2014 13:02)

    Eine wunderschöne Auswahl von unbekannten alten Bögen mit Papierpuppen. Wer kennt schon österreichische und italienische Puppen! Und auch die deutschen Puppen sind nur zum Teil bekannt. Ich freue mich schon auf das Jahr 2015 mit dem wunderbaren Kalender.

  • #2

    f (Freitag, 28 November 2014 17:22)

    Vielen Dank, Frau Eck. Mein Kalender hängt schon im Flur und ich komme mehrmals täglich an dem süßen Trachtenmädel vorbei. So ein Glück, dass da nie eine Schere in der Nähe ist! .-) Karen Erbs




Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Ingeborg Eck (Sonntag, 23 November 2014 13:50)

    Eine hübsche Präsentation alter Papierpuppen aus aller Herren Länder.
    Auch dieser Kalender ist ein Muss für eine begeisterte Sammlerin von Ankleidepuppen!

  • #2

    f (Freitag, 28 November 2014 17:23)

    Liebe Frau Eck, ein dickes DANKESCHÖN für das liebe Feedback! Karen Erbs



Kommentar schreiben

Kommentare: 0


Kommentar schreiben

Kommentare: 0