Papierpuppe des Monats


Jeden Monat werde ich hier mindestens eine und oft auch mehrere alte und neue Anziehpuppen aus der bunten weiten Papierpuppenwelt vorstellen.

Die bisherigen Anziehpuppen der Woche von 2014 bis 2018 findest du weiterhin hier.



Juni 2018

Der Juni war bisher ein sehr guter und internationaler Monat für Anziehpuppen, denn ich habe nicht nur im Urlaub neue Schätze in Frankreich und Spanien für meine Sammlung entdeckt. In Frankreich war ich leider nur in Epinal erfolgreich, wo ich auch nur sehr wenig Zeit für das Museum hatte. Darauf werde ich demnächst noch einmal näher eingehen, wenn ich die Seite mit den Museen ergänze und überarbeite. Aber immerhin habe ich endlich den netten Nachdruck erbeutet, den ich schon immer haben wollte. Ansonsten quollen die Geschäfte von Sticker-Anziehpuppen nur so über, so dass ich in den schönsten Läden sehr oft enttäuscht wurde. Und auch auf den wunderbaren Flohmärkten, die wir besuchten, gabe es keine Ausschneidepuppen, nur Sticker! Sticker! Sticker! 

Aber auch bei eBay und Amazon wurde ich im Juni wieder fündig.

Simplicity Vintage - Fashion Paper Doll Kit

Bei dieser Neuerscheinung scheint es sich um den Nachdruck einer alten Anziehpuppe aus den 1940ern zu handeln. Wie auch bei Schnittmustern üblich, haben die fünf Kostüme eine Vorder-und Rückseitenansicht.

Die ersten zwei Fotos unten zeigen dir die Ankleidepuppe und darunter habe ich zwei Photos von Schnittmustern der Firma Simplicity, die gut vermitteln, warum so viele Menschen manchmal Papierpuppen für Schnittmuster halten und umgekehrt, oder?

Die Anziehpuppe wurden wohl anlässlich des neunzigjährigen Jubiläums von Simplicity veröffentlich, die seit 1927 existieren! Ich habe mir meine aber gerade in England über eBay bestellt.

Bei Simplicity bekommst du übrigens, wie auch bei Burda, nicht nur Schnittmuster für aktuelle Mode sondern auch für historische Kostüme.

Schnittmuster von Simplicity

Für diese hübschen Damen aus den 1930ern müsste wir eigentlich Kostüme mit Häkchen malen. Oder schmerzt es dich nicht etwas, die hübschen Ladies nur in Unterwäsche zu sehen?

Ich überlege jedenfalls ernsthaft, mir dieses Schnittmuster zu bestellen.


Anabel Recortables aus Spanien von 2017


Hier noch einige Photos der Anziehpuppen, die ich im spanischen Baskenland kaufte, wo wir leider nicht einmal 24 Stunden verbrachten, weil es Zeit für den Rückweg war. Wir haben nämlich eigentlich eine riesige Tour de France (ohne Fahrrad, sondern mit dem Auto) gemacht und viele Regionen und Orte besucht und entdeckt. Ich wollte nur kurz prüfen, ob das Baskenland noch so schön und lecker ist, wie ich es in Erinnerung hatte und das war es. Es steht nun wieder ganz oben auf meiner Liste mit Traumzielen, wenn es auch auf der französischen Seite total an Anziehpuppen mangelt, aber das Essen, die Menschen und Orte … ich bin wieder ganz verliebt.

Ich wollte hier eigentlich noch viel mehr schreiben und zeigen, aber da wir gerade 3 Wochen unterwegs waren, die Fußball-WM läuft und meine Kamera etwas rumspinnt, werde ich wohl nach und nach alles mit mehr Infos auffüllen. 


Mai 2018

Prince Harry und Meghan Markle Paper Dolls

Der Countdown für die große royale Hochzeit des Jahres am 19. Mai läuft und natürlich gibt es schon seit einiger Zeit die ersten Anziehpuppen von Prince Harry und Meghan Markle auf dem Markt. Und es werden sicher noch weitere folgen.

Was bisher schon veröffentlich worden ist und was du schon vorbestellen kann, habe ich dir hier zusammengefasst.

Harry & Meghan Paper Dolls ist ein Heft aus der schmalen Serie vom Dover Verlag und wurde von Eileen Rudisell Miller illustriert. Von der gleichen Künstlerin wird auch schon ein weiteres Heft für den Herbst angekündigt: 

Harry and Meghan - The Wedding Paper Dolls.

Darin wirst du dann natürlich auch das Hochzeitskleid finden, das bisher natürlich in keinem Ausschneidebuch abgebildet sein kann.

Das Heft Royal Wedding - Harry & Meghan suggeriert dir zwar, dass darin auch das Brautkleid zu finden ist, aber auch bei der Hochzeit von Prince Charles und Lady Diana gab es solche Paper Dolls, die nur irgendein schlichtes Hochzeitskleid abbildeten, denn kaum jemand weiß ja vor der Hochzeit, wie das Kleid dann tatsächlich aussehen würde.

Außerdem erschien noch bei der Ilex Press ein Heft von Don Evans

When Harry met Meghan - A Royal Wedding Dress-Up Book.

Alle Hefte haben 32 Seiten, also höchstens 16 Seiten mit Puppen und Kostümen zum Ausschneiden und Ankleiden.

Ich persönlich kann ja sehr gut auf die Monarchie verzichten und brauch all die bunten Klatschblätter nicht, aber ohne all die Blaublütigen müssten wir auch auf einen Haufen Papierpuppenspaß verzichten. 



Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Die bisherigen Anziehpuppen der Woche von 2014 bis 2018 findest du weiterhin hier.